29.06.2022








Gewinner der Crystal Trophy 2022
CC Trois-Chêne Genève

CC Trois-Chêne Genève

Gewinner des City-Cup 2022
CC Thun Regio 1

CC Thun Regio 1

Bericht Crystal Trophy 2022

Coronabedingt hatten unsere Turniere um die Crystal-Trophy und den City Cup erwartungsgemäss weniger Zulauf als in den vergangenen Jahren. Trotzdem konnten wir immerhin 26 Teams von nah und fern zu unserem Anlass begrüssen. Dies im Wissen aus den vergangenen Jahren, dass unsere sehr grosszügigen Sponsoren den Teilnehmern ebenso grosszügige Preise in Aussicht stellen. So waren wir in der Lage, den jeweils 8 erstplatzierten Teams einen schönen Naturalpreis zu überreichen. Die übrigen Teams mussten sich auch nicht mit leeren Händen auf den Heimweg begeben, sondern konnten sich an einem Trostpreis erfreuen. Zur guten Besetzung hat sicher auch die Tatsache beigetragen, dass sich einige Senioren-Teams für die SM, die 2 Wochen später stattfand, den letzten Schliff holen wollten.

Der gespielte Modus (3 Spiele am Samstag à 6 Ends) hat sich bewährt und wurde von vielen ’älteren Semestern’ als sehr angenehm und physisch gut verkraftbar empfunden. Nach den drei am Samstag absolvierten Runden und im Wissen, ob man am Sonntag etwas länger schlafen kann, wurde im 1. Stock des Restaurants Caledonia zu einem feinen Nachtessen geladen. Der Salat und das Dessert wurden auch hier coronabedingt an den Platz serviert, an der Fleischspeise konnte man sich individuell am Buffet bedienen. Ein herzliches Dankeschön an das Küchen- und Serviceteam für die schmackhafte Zubereitung der Speisen und den aufmerksamen Service.

Am Sonntag spielte man in zwei Gruppen um die Crystal-Trophy (Rang 1 – 14 der Gesamtrangliste) und um den City-Cup (Rang 15 – 26). Alle Sonntagsspiele wurden über 8 Ends ausgetragen. Pro Cup gab es schlussendlich eindeutige und verdiente Sieger nach jeweils sehr spannenden Finalspielen. Das Turnier verlief ohne Zwischenfälle und zeigte zum Teil hochstehenden Curlingsport, auch dank der sehr guten Eisqualität (Merci Stefan und Michu).

Wir gratulieren den Siegern der jeweiligen Cups und bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams und rechnen fest damit, dass sich alle Teilnehmer unser Turnier vom 11. / 12. Februar 2023 nicht entgehen lassen wollen.

Ein spezieller Dank gebührt aber auch den fleissigen Helfern im Hintergrund. Ohne diese und ohne unsere Sponsoren wäre ein solcher Anlass nicht mehr durchführbar.
Mersiviumau Pia, Matthias, Urs, Ramona und den übrigen OK-Mitgliedern!

Bruno Binggeli
Spielleitung CC Bern Crystal-City

Schlussrangliste Crystal-Trophy 2022
1 Trois-Chêne Genève
Cédric Hinnen (Skip), Otello Marian, Laurent Reth, Pascal Laquet
2 Thun Regio 2
Määx Haudenschild (Skip), Bruno Kupferschmied, Konrad Schneider, Thomas Rubin
3 4 C
René Bieri (Skip), Hansjörg Liechti, Ueli Blaser, Matthias von Wartburg, Jürg Rothen


Schlussrangliste City-Cup 2022
1 Thun-Regio 1
Urs Zahnd (Skip), Larissa Rubin, Hampe Zahnd, Sarah Rosser
2 Langenthal
Yves Imholz (Skip), Michel Breny, Franz Aplanalp, André Gubser
3 Grindelwald
Andrea Seiler (Skip), Corina Heim, Julia Suter, Tanja Werder




Folgende Teams haben gespielt


1 CC Gümligen
(Skip: Beat Flückiger)
17 CC Bern Crystal-City 4
(Skip: Reinhard Kocher)
2 CC Oberwallis
(Skip: Roland Zuber)
18 CC Bern Capitals
(Skip: Silvia Gygax)
3 CC Langenthal
(Skip: Yves Imholz)
19 CC Thun-Regio
(Skip: Urs Zahnd)
4 CC Worb Hack Attack
(Skip: Kurt Strub)
20 CC Bern Crystal-City
(Skip: René Bieri)
5 CC Bern Crystal-City 8
(Skip: Martin Binggeli)
21 CC Thun-Regio
(Skip: Mäx Haudenschild)
6 CC Bern Crystal-City 5
(Skip: Beat Lottaz)
22 CC Bern-Zähringer
(Skip: Michael Schifferli)
7 CC Wallisellen
(Skip: noch offen)
23 CC Schaffhausen
(Skip: Stefan Naef)
8 CC Luzern City
(Skip: Dieter Wüest)
24 CC Sion Team Rocket
(Skip: Mathieu Gasser)
9 CC Interlaken
(Skip: René Bettoli)
25 CC Kandersteg
(Skip: Hansueli Ryter)
10 CC Grindelwald
(Skip: Julia Suter)
26 CC Sion
(Skip: Pascal Bagnoud)
11 CC Yschbären Bern
(Skip: Thomas Zimmermann)
27
12 Oberwallis Tschüggi
(Skip: Romi Rothenfluh)
28
13 CC Trois-Chêne / Genève
(Skip: Cédric Hinnen)
29
14 CC Worb / Go SiGi
(Skip: Astrid Gisler)
30
15 Steischieber Lyss
(Skip: Daniel Siegenthaler)
31
16 CC Bern Capitals
(Skip: Simon Ellenberger)
32